juniorhouse | Schauspielschule für Kinder & Jugendliche  


 

MUSICALKURSE



Kurse Samstags von 11-15 Uhr in der Arturo Schauspielschule, Dillenburger Str. 67 in 51105 Köln-Kalk



Für Kinder ab 7 Jahre und Jugendliche.

Bei einem Musical kann jeder mitmachen. Wer etwas besonders gut kann, kann als Teil des Teams seine Stärken ausbauen, und wer etwas noch nicht so gut kann, lernt ganz viel dazu. An erster Stelle steht natürlich die Freude an Bewegung, Musik und Schauspiel.

Auf spielerische Art und mit viel Spaß - gewissermaßen automatisch - entwickelt sich die Persönlichkeit des Kindes, seine Kreativität entfaltet sich und die Sprache verbessert sich. Die Kinder und Jugendlichen lernen Selbstvertrauen, Teamfähigkeit und Ausdrucksvermögen.

Gruppe 1: In der Welt der Fantasie

Zusammen reisen wir in die Welt der Fantasie. Wir schlüpfen in verschiedene Rollen und entdecken eine verzauberte Welt. Hier ist alles möglich. Im Schauspiel beginnen wir mit Fantasiereisen und Wahrnehmungs- und Konzentrationsübungen. Dann darf jeder seine eigene Rolle entwickeln. Wir spielen erste kleine Szenen und erwecken die Charaktere in der Kostümwerkstatt auch äußerlich zum Leben.

Mit der Zeit erlernen die Kinder das Gestalten und Umsetzen von Liedern. Im Tanz bekommen sie ein Gefühl für ihren Körper, und wir arbeiten an Haltung und Bewegungsabläufen. Das alles geschieht sehr spielerisch und ohne Druck oder Stress. Die Kinder finden hier einen Raum, in dem sie sich frei entfalten und einfach nur kreativ sein können. Mit den Stücken, die wir im Unterricht entstehen lassen, treten wir später regelmäßig gemeinsam auf.

Gruppe 2: Lasst uns improvisieren!

"Auf die Plätze, fertig, los!", heißt es bei dieser Gruppe. Der Schwerpunkt liegt beim Improvisieren. Dadurch lernen die Kinder, sich auf neue Gefühle und Situationen einzulassen und ganz individuell darauf zu reagieren. Selbstbewusstsein, Toleranz und Teamwork werden genauso spielerisch und fast nebenbei gefördert, wie die Fähigkeit, frei vor Publikum zu sprechen.

Beim Gesang arbeiten wir an der Gehörbildung und erlernen Gesangstechniken, die wir anhand von Liedern ausprobieren. Die Choreografien werden anspruchsvoller und wir widmen uns auch vermehrt dem freien Tanz. Von Anfang bis Ende sind die Kinder am kreativen Prozess beteiligt. Egal ob es um die Auswahl der Gesangsstücke, die Entwicklung der Rollen oder um das Gestalten neuer Choreografien geht, die Kreativität der Kinder wird gefördert und gefordert. Die Stücke, die im Unterricht entstehen, präsentieren wir bei regelmäßigen Aufführungen.

Gruppe 3: Sich kreativ austoben

Gemeinsam setzen wir uns sowohl mit schon existierenden Stücken als auch mit dem Schreiben eigener Stücke auseinander. Wir arbeiten verstärkt an der Bühnenpräsenz, an der Körperhaltung und entwickeln dabei mehr Körperbewusstsein und Ausdruckskraft. Im Gesang arbeiten Jugendliche an Mehrstimmigkeit, Intonation und an richtiger Atemtechnik. Im Tanz erlernen sie komplexere Choreografien und das schnelle Aufnehmen von Bewegungsabläufen.

In dieser Gruppe können sich die Jugendlichen kreativ austoben und ihre Stärken und Ideen in die Gruppe einbringen. Wir zeigen ihnen, wie wir gemeinsam zum Erfolg kommen. Die erarbeiteten Stücke werden natürlich regelmäßig vor Publikum präsentiert.

Julia Gastel

Julia Gastel
verantwortliche Dozentin (zur Vita >>)

Und so sieht Julias Arbeit mit Kindern aus: